5 Schlüssel Eigenschaften von Menschen die positiv denken!

Menschen, die positiv denken, fallen uns allen auf. Sie sind immer gut gelaunt, reden uns gut zu und lächeln jeden Menschen einfach an. Wie machen diese Menschen das eigentlich?

5 Schlüssel Eigenschaften von Menschen die positiv denken!


5 Schlüssel Eigenschaften von Menschen die positiv denken!

Die Menschen, die uns auffallen, sind meistens die wirklich gut gelaunten. Sie bleiben uns in Erinnerung und wir lächeln noch lange nach einer solchen Begegnung. Sie verringern damit das Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und haben eine längere Lebenserwartung. Das bedeutet, sie sind gleich doppelt glücklich.

Diese fünf Dinge zeichnen diese Menschen dabei vor allem aus:

  1. Die Dinge sehen, wie sie sind!

Wenn du Dinge annehmen und lassen kannst, wie sie sind, dann denkst du positiv. Nicht immer gelingt uns alles und manchmal haben wir sogar richtig Pech. Ein positiv denkender Mensch lässt sich davon nicht das Leben vermiesen. Er weiß, dass nicht immer alles läuft, wie er es möchte und nimmt es auch einmal hin, dass er kein Glück hat. Das macht aber aus ihm keinen schlechten Menschen, sondern gehört für ihn dazu, wie Sonnenschein und Regen – nur so kann man natürlich wachsen.

  1. Dankbarkeit!

Ein positiv denkender Mensch ist dankbar. Er freut sich, dass er ein Dach über dem Kopf hat und Nahrung, den Zugang zu Bildung und viele wunderbare Dinge mehr, die nicht selbstverständlich sind. Wer positiv lebt, der ist dankbar für die Blume am Wegesrand und hadert nicht mit dem Leben, weil er nicht im Lotto gewonnen hat. Es ist nicht wichtig, Reichtum anzuhäufen, sondern in Ruhe schlafen zu können, sich nicht um die Existenz zu sorgen und von liebenswerten Menschen umgeben zu sein.


Ab jetzt liebe ich mich selbst

Werbung Buchtipp: Ab jetzt liebe ich mich selbst

Buchtipp: Ab jetzt liebe ich mich selbst

Wer bin ich überhaupt, was will ich und warum mache ich das alles? Wir denken viel, aber nicht wirklich sinnvoll oder schön. Das sind wir nicht gewohnt. Selbstliebe ist da schon ganz unmöglich. Wir dürfen uns doch nicht selbst anerkennen oder gar lieben. So etwas gehört sich nicht, es ist arrogant und narzisstisch.

Das sind vollkommen falsche Ansätze und wir müssen es schaffen, das zu überwinden. Wir haben es verdient, glücklich und frei zu leben – uns zu lieben und damit auch die Beziehungen zu anderen Menschen auf andere Beine zu stellen. Von Grund auf ein neues Leben kennenlernen ist wunderbar. Ein schönes Gefühl, in den Spiegel zu schauen und sich nicht selbst schlecht zu machen, sondern voller Energie weiter das Leben führen, in dem wir die wirkliche Hauptrolle spielen. Genau das sollte unser Ziel sein – wir können es erreichen, wenn wir es jetzt beginnen und den Mut haben, glücklich zu sein. > Mehr lesen!


  1. Integrität!

Wer positiv lebt, der erkennt andere Menschen an, steht zu sich und seinen Mitmenschen. Positive Menschen sind auf deiner Seite und vergessen dich auch nicht, wenn man etwas daneben geht. Sie nehmen dich so, wie du bist und lieben sich um ihrer selbst willen und dich, weil du einfach du selbst bist. Du musst nichts können oder beweisen, damit ein positiv denkender Mensch dich wertschätzt und achtet. Das machen diese Menschen von Haus aus immer.

  1. Positives Leben trainieren!

Wer positiv denkt, der hat ebenso auch Stress und Fehlschläge im Leben. Diese kann er nicht nur annehmen, er kann sie sogar in ihrer Wertung ausblenden. Natürlich sind uns alle negativen Dinge bewusst und das ist gut so, denn auf diese Weise wehren wir bedrohliche Ereignisse ab. Wenn eine Gefahr auf uns zukommt, dann sind wir aufmerksam, gewarnt und gehen auf die Dinge anders zu. Wenn du positiv denkst, dann schulst du dich selbst darauf, immer nach positiven Dingen zu suchen und machst Übungen, die dir helfen positive Dinge leichter wahrzunehmen.

  1. Resilienz!

Die seelische Widerstandskraft wird bei positiven Menschen trainiert wie ein Muskel. Sie essen gut, leben gesund, halten sich körperlich wie geistig fit, machen Dinge zur Entspannung und arbeiten an ihren Themen. So kommt das Leben rasch wieder in Balance und wir können es viel mehr genießen.

Diese fünf Dinge können wir alle lernen!

Jeder von uns kann lernen, sich besser zu fühlen, positiv auszurichten und besser leben. Wir alle haben die Chance jeden Tag aufs Neue. Es ist unser Leben und wir entscheiden, wie oft wir glücklich sein wollen.

Noch ein Bonuspunkt:

Was nicht dazu gehört, wenn du positiv denkst ist Perfektion. Darum bemühen sich Menschen nicht, wenn sie positiv ausgerichtet sind. Perfektion kannst du aufgeben, denn du bist schon gut genug, auch wenn du nicht immer positiv denkst. Das muss dir nicht gelingen. Jeder Mensch darf einmal niedergeschlagen und traurig sein. Dann stelle dich dem Thema, suche Hilfe und komme wieder zu dir und deinem Selbst zurück. Falls es dir gerade so gehen sollte, dann melde dich gerne.


Städteregion Aachen, Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg Rhld., Würselen, Kreis Düren , Aldenhoven, Düren, Heimbach, Hürtgenwald, Inden, Jülich, Kreuzau, Langerwehe, Linnich, Merzenich, Nideggen, Niederzier, Nörvenich, Titz, Vettweiß, KreisHeinsberg, Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg, Hückelhoven, Übach-Palenberg, Wassenberg, Wegberg, Gangelt, Selfkant, Waldfeucht, Mönchengladbach, Viersen, Umgebung, Belgien, Kerpen, Bergheim, Bedburg, Düsseldorf, Neuss, Rheydt, Grevenbroich, Lüttich, Eupen, Kelmis, Lontzen, Raeren, Amel, Büllingen, Burg-Reuland, St. Vith, Bütgenbach, Ostbelgien, Frechen, Euskirchen, NRW,Rheinland, Niederrhein, Westfalen, Nordrhein-Westfalen,Online,Online Beratung,Online-Coaching

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.